Und wieder…

hat der Schnitter jemanden aus meiner Familie geholt. Meine Mutter ist gestorben. Sie starb friedlich im Krankenhaus, so wie die Anderen auch. Sie sah aus, als ob sie schliefe. Es war ein gnädiger Tod. Ich wünschte mir, daß sie jetzt wieder mit meinem Vater vereint ist, den sie so sehr geliebt hat. Die Trauerfeier haben wir allerdings auf unbestimmte Zeit verschoben, da viele alte Menschen unter den Gästen sein würden.

Überhaupt bin ich jetzt, ausser zum Einkaufen, Zuhause. Mein Vermieter, der im Haus wohnt, ist Corona-Risikopatient, und da wird alles andere unwichtig. Wegen mir hab ich gar keine Angst, aber das Schlimmste wäre, würde ich jemanden anstecken, der es nicht verkraftet. Ich habe kein Essen und kein Klopapier gehortet, dafür Glaubersalz gekauft. Sollte es wirklich richtig schlimm kommen, kann ich noch immer fasten. Da ich auch vorher schon viel allein zuhause war, ist es gar nicht so schlimm, wie es sicher für viele Menschen gerade ist. Und es gibt immer irgendwas zu tun, und wenn nicht, kann ich immer noch sticken.

Bleibt gesund, Ihr Alle!!!

 

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Und wieder…

  1. Baldrian Goodnight schreibt:

    Ich umarme dich in Gedanken
    Bleib auch gesund!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s