Schwere Zeiten

Ich weiß gar nicht, ob hier überhaupt noch jemand mitliest. Aber ich habe das Bedürfnis, zu schreiben, und vielleicht erreicht es ja jemanden.

Hier ist soviel passiert in den letzten 14 Monaten, daß ich überhaupt nicht mehr hinterherkomme. Erst starb mein Bruder, vorletzten Herbst, dann letzten November mein Vater und letzte Woche ganz plötzlich und unerwartet mein Neffe. Im Moment weiß ich nicht, wie ich das verarbeiten soll. Meine Mutter ist inzwischen hochdement und weitestgehend bettlägerig und wird von unserer litauischen Perle sehr gut gepflegt.

Ich funktioniere mehr oder weniger, kümmere mich mit meinem Bruder um alles, was rund um die Mutter ist, und das ist mal mehr, mal weniger, mal ruhig und mal sehr stressig.

Morgen ist in einem Friedwald die Trauerfeier für meinen Neffen, der mir von unserer Familie der Liebste war, weil wir, vor allem, was die Psyche angeht, auf der gleichen Ebene waren. Er war 38 Jahre alt. Nun ist mein Bruder der einzige Mann in der Familie, die jetzt noch aus 3 Personen besteht, die Blutsverwandt sind (meine Großcousine und ich), und 2 Frauen (Ex-Frau meines Bruders, und die Freundin meines Neffen), die einfach zur Familie dazugehören.

Das ist es, was ich berichten wollte. Ich hoffe sehr, die lieben Menschen, die ich hier kannte, sind noch da und wohlauf!

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Schwere Zeiten

  1. meertau schreibt:

    Ach herrje du armes…… ich drück dich

  2. Baldrian Goodnight schreibt:

    Du Liebe, das ist sehr bitter… Mein Mann und ich umarmen dich in Gedanken

  3. biki schreibt:

    Natürlich hab ich dich noch immer im feedreader!

    Ich schick mal ganz liebe Grüße in den Süden…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s