Vater

Mein Vater ist wohl auf dem Weg zum Sterben. Heute hatte er, der einen Herzfehler hat, einen Anfall mit Atemnot, und ich dachte jetzt ist es soweit. Wurde wieder ins Krankenhaus eingeliefert, das dritte Mal in 4 Monaten. Jetzt ist er wieder stabil, aber es kann immer wieder kommen.

Mein Vater war früher ein harter Knochen. Produktmanager von Beruf, Personalchef bei seiner Firma, durch und durch Ingenieur, war er es gewohnt, das Alpha-Tier zu sein. Als ich klein war, war ich seine kleine Prinzessin, und er war ein sehr guter Vater, für kleine Kinder. Als ich in die Pubertät kam, war es die Hölle mit ihm. „Solange Du die Füsse unter meinen Tisch steckst, etc., Man kann nicht mit Emotionen diskutieren, und: Du bist eine Investition“ waren die Freundlichkeiten, die er mir an den Kopf warf. Ich glaube er war mit mir völlig überfordert. Ich hatte lange Angst vor ihm, vor unvermeidlichen Standgerichten und Erwartungen.

Das hat sich in den letzten 4 Monaten und vor allem in den letzten Wochen völlig aufgelöst. Er nimmt noch klar wahr, daß ich da bin, mich um ihn kümmere. Wir haben eine kleine Komplizenschaft gegen Mama, er weiß, daß ich ihm beistehe, sie von ihm abschotte, so gut ich kann. Ich finde er ist sehr tapfer und würdevoll und ich bin stolz auf ihn deswegen.

Ich bin mit ihm völlig ausgesöhnt und es herrscht eine große Liebe zwischen uns. Das ist sehr schön und berührend.

Es ist im Moment nicht abzusehen, wie lange er noch da ist. Aber ich bin viele Stunden an seinem Bett gesessen, ob zuhause oder im Krankenhaus, und habe das Gefühl, wenn er geht, sind wir miteinander im Reinen.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Vater

  1. musenroessle schreibt:

    Hallo Liebe!

    Ja, es ist eine schwere Zeit, aber auch eine kostbare, wie du es ja selber beschreibst.

    Ich habe meinen leiblichen Vater ja nie kennengelernt und mit meiner Mutter war bis zum Schluß keine Aussprache oder Aussöhnung möglich.

    Gut, daß du und dein Vater das schafft!

    Ich drück dich ganz fest!

    Alles Liebe

    Klaudia

  2. zwillingswelt schreibt:

    Hallo meine Liebe! Ich drück Dich auch ganz fest!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s